Zellner verlängert beim FCS

Steven Zellner - Foto: (c) Andreas Lang
Steven Zellner – Foto: (c) Andreas Lang

Der 1. FC Saarbrücken kann langfristig auf die Dienste von Steven Zellner bauen. Der gebürtige Primstaler hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag am heutigen Tage bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der Defensivspieler wechselte im Januar 2017 vom SV Sandhausen zu den Blau-Schwarzen und ist in der Innenverteidigung zu einer festen Größe
geworden. Mit dem 27-Jährigen ist es gelungen eine wichtige Korsettstange der Mannschaft zu binden, denn mit seiner Schnelligkeit, seiner Zweikampfstärke und seinen fußballerischen Fähigkeiten ist er zu einem absoluten Leistungsträger geworden beim FCS. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Steven langfristig an uns binden konnten.

Er hat sich in den vergangenen anderthalb Jahren zu einem überaus wichtigen Bestandteil der Mannschaft entwickelt. Daher war es auch unser Bestreben mit ihm frühzeitig zu verlängern“, so Marcus Mann zur Ausdehnung des Vertrages von Zellner.

„Beim FCS fühle ich mich absolut wohl und spüre das Vertrauen von allen Beteiligten. Daher gab es für mich keinen Grund lange zu überlegen und dieses Vertrauen auch mit der Vertragsverlängerung zurückzuzahlen. Mein erklärtes Ziel ist es, dass wir gemeinsam hier beim 1. FC Saarbrücken in den Profifußball zurückkehren“, wie Steven Zellner seine Beweggründe zur Verlängerung herausstellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here