Anke Rehlinger - Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes - Foto: (c) Saarland.de
Anke Rehlinger – Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes – Foto: (c) Saarland.de

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Anke Rehlinger freut sich über den neuen Höchststand an Erwerbstätigen im Saarland. Nach Angaben des Statistischen Amtes Saarland waren im Jahr 2018 in der saarländischen Wirtschaft durchschnittlich 532 100 Personen erwerbstätig. Das entspricht einem Zuwachs von rund 2 500 Arbeitskräfte oder 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Beschäftigung folgte der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung, die im abgelaufenen Jahr ebenfalls positiv verlief.
„Die aktuellen Zahlen des Statistischen Amtes Saarland sind ein gutes Zeichen für die Saarwirtschaft. Die Entwicklung der Zahl der Erwerbstätigen zeigt, dass sich das Saarland auf einem guten Weg befindet. Es freut mich, dass unsere Förderprogramme und Beratungsangebote im Bereich der Fachkräftesicherung, Weiterbildung und beruflichen Qualifizierung positive Auswirkungen auf den saarländischen Arbeitsmarkt entfalten. Wir sehen, dass sich die Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im Saarland für die Beschäftigten, wie auch die Unternehmen positiv auswirkt und wir den Strukturwandel im Saarland weiterhin erfolgreich gestalten. Selbstverständlich verkennen wir nicht die Herausforderungen, vor denen die Saarwirtschaft steht. Vor allem die unübersichtliche Lage rund um den Brexit bremst den Optimismus. Ich nehme diese gute Nachricht dennoch als Auftrag, den Weg der zupackenden Wirtschaftspolitik fortzusetzen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here