SAARBRÜCKEN. Bevor die „fünfte Jahreszeit“ im Saarland beginnt, trafen sich am Donnerstag, dem 9. November 2017 viele große und auch kleine „Künstler“

auf dem Halberg in Saarbrücken im Studio Eins des Saarländischen Rundfunks zum „Vorstellabend der Narren“. In vier unterschiedlichen Gruppen – je nach Büttenerfahrung – brachten „die Narren“ ihr Können auf die Bühne. 17 stimmungsmachende Vorträge und zwei musikalische Acts versprachen einen „Highlightabend“ der ganz besonderen Klasse. Doch zuvor begrüßte Eberhard Schilling vom Saarländischen Rundfunk die zahlreichen Gäste im ausverkauften Saal des Funkhauses Halberg ganz herzlich. Und bei einem solchen „Wettbewerb“ durfte daher auch eine Jury nicht fehlen. Begrüßt wurden: Der Mitarbeiter des Kulturamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken Ewald Blum (Künstlerin Elfriede Grimmelwiedisch aus Kaltnaggisch), der Präsident der Karnevalsgesellschaft „M’r sin nit so“ Albert Kindel sowie der Vizepräsident  Ramon Gechnidzjani; Redakteurin der SR3 Saarlandwelle Margit Großschmidt, der Intendant des Saarländischen Rundfunks  Prof. Thomas Kleist, der Bürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken Ralf Latz, der Präsident des VSK Saar Hans-Werner Strauß sowie die Vizepräsidentin des VSK Saar Judith Martini. Ehrenpräsident der Karnevalsgesellschaft „M’r sin nit so“ Roman Hauf wurde als Obmann der Jury begrüßt. Karnevalsgesellschaften aus Saarwellingen, Naßweiler, Habach, St. Ingbert, Heiligenwald, Pachten, Saarlouis-Roden, Bous, Neunkirchen, Saarlouis-Steinrausch, Riegelsberg, Saarbrücken und Rentrisch „entsendeten“ ihre „Talente“ in die „Bütt“ des Studio Eins auf den Halberg, um ihre „Darbietungen“  bei der Siegerehrung reichlich „belohnen“ zu lassen. Ausgelassene Stimmung und Fröhlichkeit des Publikums, gekrönt mit viel Applaus für ihr „Können“, endete ein toller und für die Lachmuskeln „reichhaltiger“ Abend auf dem Halberg.

Freut euch ihr „Faaseboodse“ – und die, die es noch werden wollen – auf eine tolle „fünfte Jahreszeit“. Feiert und seid fröhlich. Die „Narren“ sind bereit, euch mit ihren „Vorträgen“ zu erfreu’n. ML


Zur Fotogalerie „Vorstellabend der Narren“ auf dem Halberg (1)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here