FC Saarbrücken beherrscht Elversberg auch in Unterzahl

Der FC Saarbrücken hat das kleine Derby an der Saar gegen die SV Elversberg mit 2:0 gewonnen. Nachdem sich die Saarbrücker bereits vor dem Halbzeitpfiff die besseren Torchancen erspielt hat, machten nach dem Seitenwechsel Fanol Perdedaj per Fernschuss und Sebastian Jacob den Sieg klar. Als Jacob einen von Elversbergs Towart Frank Lehmann verschuldeten Elfmeter an Saarbrückens Kapitän Manuel Zeitz verwandelt hatte, war Stürmer Markus Mendler bereits beim Duschen. der schwache Schiedsrichter Timo Lämmle hat ihn nach einem unglücklichen Zusammenprall zwischen Mendler und Lehmann mit Gelb-Rot vom Platz geschickt.

FC Saarbrücken: Daniel Batz, Sascha Wenninger, Marco Kehl-Gomez, Steven Zellner, Manuel Zeitz, Fanol Perdedaj, Tobias Jaänicke, Markus Mendler, Fabian Eisele, Sebastian Jacob. Einwechslungen: Jose Vunguidica für Eisele, Benjamin Kessel für Jänicke, Marco Holz für Jacob. Gelb-Rot: Mendler


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here