Das Amt für Jugend, Senioren und Soziales lädt am Dienstag, 11.September 2018, zu einer Tagesfahrt nach Konz und Trier ein. In Konz findet eine Führung durch das Freilichtmuseum Roscheider Hof statt, um die ländliche Kulturgeschichte des nordwestlichen Rheinland-Pfalz sowie des deutsch- luxemburgisch-lothringischen Dreiländerecks kennen zu lernen. Weiter geht es dann in das nahe gelegene Trier, wo die Teilnehmer Zeit zur freien Verfügung haben, die für ein Mittagessen, die Besichtigung der Altstadt mit dem Dom, der Porta Nigra oder einem der anderen vielen Römerbauten genutzt werden kann. Auch eine kleine Shoppingtour oder ein Spaziergang an der Mosel sind möglich. Um 16 Uhr treffen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Kaffeetrinken in einem Café in der Altstadt von Trier. Treffpunkt ist um 7.45 Uhr am ehemaligen Hallenbad in Homburg. Abfahrt ist um 8 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt gegen 17.30 Uhr.  Der Fahrpreis beträgt einschließlich Fahrt, Führung, Eintritt, Kaffee und Kuchen 29 Euro.

Anmeldungen zur Fahrt bei Karin Schwemm unter Tel.: (0 68 41) 101-109. Der Fahrpreis ist bis spätestens bis 7.September. 2018 in bar ebenfalls bei Frau Schwemm im Rathaus (Zi. 109) zu entrichten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here