Die Basketballer der SG DJK Saarlouis-Roden/BBF empfingen den ASC Theresianum Mainz.

Die Sunkings begannen das 1.Viertel sehr stark Mainz nahm nach 2:30 Minuten beim Stand von 12:2 die erste Auszeit.Saarlouis machte weiter wo sie aufgehört haben und gewannen das Viertel mit 25:18

Im 2.Viertel wurde Mainz stärker und nach 5Minuten stand es 45:33.Saarlouis hatte nun mehr probleme mit den Gästen und so ging es mit 48:43 in die Pause

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch

Nach 5 Minuten im 3.Viertel stand es 59:59 und das Viertel endete mit 67:70

Nun begann das letzte Viertel wo es weiter ein richtiges kampfspiel wurde.Noch 5 Minuten zu spielen und es steht 80:81.

Nur noch 3 Minuten zu spielen und nun war es Alan Bedirhanoglu der mit einem Monsterblock und danach 2 3er sein Team nach vorne peitschte.

Saarlouis stand nun in der defense sehr gut und vorne vielen die Körbe und so gewannen sie mit 94:84.

Die Punkte verteilten sich so:

Ricky Easterling(31Pkt), Alan Bedirhanoglu(16Pkt,8Reb), Jack Tisdale(12Pkt), Ivan Skrobo(11Pkt,9Reb), Samme Unger(10Pkt,4Reb), Edgar Schwarz(9Pkt),Muharem Mujkanovic(5Pkt,7Reb)


 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here