Die Sunkings empfingen den Titelfavoriten aus Schwenningen.

Es war ein echtes Topspiel mit einem hohen Tempo und einem intensiven Spielverlauf.

Nach 5Minuten stand es 13:15 danach starteten die Gäste ihre erste Serie und zogen mit 20:34 bis zum ende des ersten Viertels weg.

Im 2.Viertel kamen die Sunkings besser ins Spiel und nach 5 Minuten stand es 30:40.

bis zur Halbzeit kamen die Gastgeber auf 39:46 heran.

Das 3.Viertel begann etwas ausgeglichener,nach 5:32 stand es 47:56 als die Sunkings eine Auszeit nahmen.Danach schaltete der Gast aus Schwenningen 2 Gänge hoch und zogen auf 53:73 weg.

In letzten Viertel ließen die Gäste nichts mehr anbrennen und spielten das Spiel souverän nach Hause.

Endstand war 68:92

Die Punkte erzielten Easterling(22Pkt), Skrobo(19Pkt), Nije Unger(10Pkt), Bedirhanoglu(6Pkt), Tisdale(5Pkt), Kirsch(4Pkt), Schwarz(2Pkt)


 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here