Städtisches Montessori Kinderhaus Rußhütte wird erneut ausgezeichnet – Filmhaus zeigt ab Donnerstag Film zum Thema

Das städtische Montessori Kinderhaus Rußhütte wird nach 2009 und 2012 am Montag, 10. September, erneut mit den Montessori Qualitäts-Standards (MQS) zertifiziert. Mit  den Standards wird die inhaltliche Qualität von Montessori-Bildungseinrichtungen transparent gemacht und nachvollziehbar beschrieben.

Die Zertifizierung erhält der städtische Kindergarten mit seinen drei Gruppen. Neben Rainer Völkel, langjähriger Vorsitzender der Deutschen Montessori Gesellschaft (DMG), werden zwei weitere Dozenten der DMG bei der Zertifizierung anwesend sein. Die Kriterien für die Qualitäts-Standards hat die DMG gemeinsam mit der Österreichischen Montessori Gesellschaft (ÖMG) erarbeitet. Im Saarland ist das städtische Montessori Kinderhaus Rußhütte bislang die einzige zertifizierte Einrichtung.

Ernesta Schmitt, Leiterin des Montessori Kinderhauses Rußhütte: „Das Team des Montessori Kinderhauses setzt mit großem Engagement und fachlicher Kompetenz die Montessori Pädagogik in unserem Haus um, so dass wir erneut diese Qualifikation erhalten können. Wir sind stolz darauf, solch motivierte und kompetente Pädagoginnen und Pädagogen zu haben, die den Kindern einen Raum der Entfaltung und des Wohlfühlens geben und sie bestmöglich in ihrer Entwicklung begleiten. Das Montessori Qualitäts-Siegel ist eine Auszeichnung, die beinhaltet, dass nicht nur Montessori drauf steht, sondern auch Montessori drin ist, denn der Begriff ‚Montessori‘ ist nicht geschützt.

Filmhaus zeigt „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“

Passend zur Zertifizierung zeigt das Filmhaus ab Donnerstag, 6. September, täglich ab 18 Uhr, den Dokumentarfilm „Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen“. Der Film gibt einen Einblick in die Montessori-Pädagogik vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen.

Zur ersten Vorstellung des Films am Donnerstag, 6. September, geben Nicole Hirschauer-Ost und Sara Jacono-Grass vom Montessori Landesverband Saarland eine Einführung zum Film und berichten von ihren eigenen Erfahrungen mit dem Bildungskonzept. Karten können Interessierte ab sofort zu den Öffnungszeiten an der Kinokasse oder jederzeit online reservieren  oder kaufen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.filmhaus-sb.de

Neugierde und Entdeckungsfreude im Fokus

Die Pädagoginnen und Pädagogen des städtischen Montessori Kinderhaus Rußhütte betreuen 108 Kinder zwischen null und sechs Jahren in jeweils drei Krippe- und Kindergartengruppen nach dem Konzept von der italienischen Ärztin und Pädagogin Maria Montessori. Die Montessori Pädagogik lässt die ursprüngliche Neugierde, Entdeckungsfreude und Experimentierlust der Kinder zur Entfaltung kommen und gibt ihnen Raum zum selbsttätigen Lernen.

Gemeinsam mit einigen Pädagogen, Eltern und unter Hilfe von Rainer Völkel hatte Ernesta Schmitt 2003 den Montessori Landesverband Saarland gegründet. Über zwölf Jahre hatte sie dessen Vorsitz inne und hat damit maßgeblich die Montessori Entwicklung im Saarland voran gebracht. Vor zehn Jahren hat der Verband die weiterführende Montessori Gemeinschaftsschule Saar gegründet. Am Samstag, 8. September, feiert die Schule ihr 10-jähriges Jubiläumfest.

Kontakt: Montessori Kinderhaus Rußhütte, Am Hof 28, 66113 Saarbrücken, Tel.: +49 681 49400, E-Mail: montessori-kinderhaus.russhuette@saarbruecken.de

Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter: www.deutsche-montessori-gesellschaft.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here