Die Frauenmannschaft des 1. FC Saarbrücken muss kurz vor Saisonstart einen
herben Dämpfer verkraften. Während des Trainings am Mittwoch hat sich
Stürmerin Anja Selensky schwer verletzt. Nach einhergehenden Untersuchungen
haben sich leider die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Die Nummer 7
unserer Frauen aus der 2. Bundesliga hat sich einen Riss des vorderen
Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Sie wird mindestens ein halbes Jahr
ausfallen.

„Das ist in erster Linie natürlich ein schwerer Schlag für sie persönlich und ein
sehr schwer zu kompensierender Ausfall für unser Team“, so Teammanager
Winfried Klein.

Anja Selensky wird in den nächsten Tagen operiert und beginnt dann umgehend
mit den Rehabilitationsmaßnahmen. Wir wünschen ihr eine schnelle Genesung,
damit sie bald wieder für die Blau-Schwarzen auflaufen kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here