Die DJK Saarloui-Roden2 empfingt die Tus aus Herrensohr.

Die letzten Partien verliefen erfolreich für beide Teams und so konnte man ein echtes Derby erwarten.

Das Spiel war von anfang an sehr intensiv und es wurde vom start an um jeden ball gekämpft und gefightet.

Nach 5Minuten stand es 8:10 und das erste Viertel endete 19:11.

Im 2.Viertel startet Saarlouis wieder gut und ging direkt mit 24:13 in Führung.Danach startet Herrensohr mit einem 0:10 Lauf und verkürzte auf 24:23.Es waren noch 5 Minuten zu spielen und die Tus führte mit 27:29.Beide Mannschaften gingen mit 42:40 für Saarlouis in die Kabinen.

Nach der Pause sahen die zahlreichen Fans ein intensiver und enges Spiel.es waren noch 5:45 zu spielen als der Coach der Tus beim stand von 47:49 seine Auszeit nahm.Die Gäste aus Herrensohr spielten nun ihre Erfahrung aus und führten zum ende des Viertels mit 56:67.

Das Letzte Viertel war sehr spannend, Saarlouis kämpfte sich ran und noch 4:51 zu spielen nahm der Tus Coach wieder eine auszeit beim stand von 66:70.Es wurde gekämpft und sehr körperbetont.Noch 2:45 zu spielen nahm der Coach von Saarlouis beim stand von 68:70 seine Auszeit.Herrensohr hatte in den letzten Minuten das Glück das man braucht um solche engen Derbys zu gewinnen:Herrensohr gewann mit 70:74


 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here