Der nächste Floh- und Trödelmarkt der Landeshauptstadt Saarbrücken findet am Samstag, 14. Juli, von 8 bis 16 Uhr, in der Franz-Josef-Röder-Straße statt.

Auch dieses Mal ist die Fläche des Flohmarkts um einige Meter Richtung St. Arnual in den Bereich zwischen der Spichererberg- und der Hardenbergstraße verlegt.

Der Umzug ist wegen der Bauarbeiten im Umfeld der Wilhelm-Heinrich-Brücke und der Ludwigskirche notwendig.

Die Standgebühr beträgt sieben Euro pro laufenden Meter und wird vor Ort im Laufe des Vormittags von den Mitarbeitern des Ordnungsamtes kassiert.

Auf dem Flohmarkt dürfen keine Neuwaren verkauft werden, gewerbliche Händler sind nicht zugelassen.

Platzreservierungen sind nicht möglich. Für Standbetreiber, die bereits am Freitagabend anreisen, stehen auf dem Parkplatz der Justizbehörden ab 17 Uhr Parkplätze zur Verfügung.

Dieser Parkplatz ist über die Hardenbergstraße aus Richtung Talstraße sowie Franz-Josef-Röder-Straße erreichbar.

 

Auskünfte erteilt die Stadtverwaltung unter der Servicenummer +49 681 9050.

 

Ähnliche Fotos:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here