Der FC Saarbrücken stand bereits als Regionalliga Süd/West Meister fest.

Beim letzten Heimspiel vor der Relegation empfing man die 2. Mannschaft der TSG Hoffenheim.

Der Gastgeber war von Beginn an die Spielbestimmende Mannschaft und erarbeitete sich Torchancen. In der 22. Minute agierte Sebastian Jacob im Sturm. Durch einen Abpraller des Torhüters verwandelte Jacob das 1:0 für den FCS. Saarbrücken war bis zur Halbzeit überlegen. Chancen wurden nicht genutzt. Dem FCS konnte der TSG Hoffenheim nur selten gefährlich werden.

Nach der Pause. Der FCS war im Spiel angekommen, Hoffenheim konnte nur durch seine Konter gefährlich werden. In der 55. Minute pfiff der Schiedsrichter nach einem unglücklichen Zweikampf im Strafraum des FCS, und entschied auf Elfmeter für den TSG Hoffenheim. Patrick Osei Owusu verwandelte den Strafstoß eiskalt zum 1:1. Nach diesem Ereignis spielte der FCS auf, konnte wie zuvor in der ersten Hälfte keine Chance nutzen.  

Der FCS feierte nach dem Abpfiff mit seinen Fans die Meisterschaft


Zur ausgesuchten Fotos des Spiels

Ähnliche Fotos:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here