VdK Ortsverband organisiert ersten Gesundheitstag

Beispielfoto
Beispielfoto

Am Sonntag, 09.September, lädt der VdK Ortsverband nach Roden ins Karl-Thiel-Haus (neben der Kirche) zu seinem ersten Gesundheitstag ein. Von 10.30 – 18.45 Uhr erwartet die Besucher ein breit gefächertes Informationsangebot zum Thema Gesundheit. Ob Fachvorträge, Workshops oder Mitmachaktionen – das Angebot richtet sich an die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Der VdK Ortsverband Roden möchte neue Impulse im Stadtteil setzen. Das Thema Gesundheit betrifft alle, egal ob jung oder alt. Dementsprechend vielfältig ist auch das Programm des Tages. Interessante Fachvorträge zu verschiedenen Themen werden über die gesamte Veranstaltung angeboten, bei zweien kann das Publikum gleich aktiv mitmachen.

Neben den Vorträgen gibt es aber auch zahlreiche Informations- und Aktionsstände. So können Besucher sich ihren Blutdruck sowie den Blutzuckerwert kontrollieren lassen, sich über die Fußreflexzonentherapie informieren oder sich über Mobilitätshilfen informieren. Auf einem „Rauschparcours“ kann mittels spezieller Brillen die Auswirkungen verschiedener Alkoholpegel auf die eigene Koordination getestet werden.

Wer es ruhiger angehen möchte kann verschiedene Entspannungstechniken ausprobieren. Diese Workshops werden mehrmals am Tag angeboten und sind auch Familien mit Kindern geeignet.

Die Aktionen im Überblick:

  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle (Malteser Hilfsdienst)
  • Fußreflexzonentherapie (Jaqueline Andre)
  • Koordinationsparcours (AOK)
  • Rauschparcours (Heiko Kiefer)
  • Entspannung für Kindern (Simone Spies)
  • Progressive Muskelentspannung (Heiko Kiefer)
  • Infostände

Die Fachvorträge im Überblick:

  • Erik Leiner (Demenzverein Saarlouis): „Demenz – was dann?“
  • Christof Klauck (Geriatrie St. Nikolaus Hospital Wallerfangen): „Gesundheitsvortrag“
  • Helen Blaschke: „Gesunder Darm – gesunder Mensch“
  • Miriam Beckinger: „Sturzprophylaxe“ – ein Vortrag zum Mitmachen
  • Heiko Kiefer: „Wer rastet – der rostet“ – ebenfalls ein Vortrag zur aktiven Teilnahme

 

Der Eintritt ist frei und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mittags wird eine Kartoffelsuppe angeboten (Vorverkauf der Essens-Bons über das Pfarrbüro oder Kerzenstand nach der Messe). Der VdK Ortsverband Roden freut sich auf zahlreiche interessierte Besucher.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here