FCS erzielt Remis beim Mitkonkurrenten Vom Auswärtsspiel gegen Steinbach in Haiger brachte der FC Saarbrücken einen Punkt mit. Gillian Jurcher, für den verletzten Marcel Carl ins Team gerückt, brachte die Molschder nach Vorlage von Sören Holz in Führung.

Nach dem Seitenwechsel schaffte Steinbach den Ausgleich im Anschluss an einen Eckball. Bitter für den FCS auch, dass sich Mittelfeldspieler Fanol Perdedaj eine Muskelverletzung zugezogen hat. Doch schon am Donnerstag gab der sportliche Leiter Marcus Mann nach MRT-Untersuchung Entwarnung: „Nichts Langwieriges.“ Mit Trainer Dirk Lottner sah die Partie so: ,,,Es ist ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Wir hatten in der ersten Halbzeit ein bisschen mehr Spielkontrolle und sind folgerichtig in Führung gegangen. Nach dem Wechsel waren wir zu emotional, haben uns in einen Fight verwickeln lassen. Es gab ein paar Standards zu viel. Da geht immer mal wieder einer rein. Am Ende des Tages können wir zufrieden sein.“

FCS gegen TSV Eintracht Stadtallendorf: Daniel Batz, Alexandre Mendy, Benjamin Kessel, steven Zellner, Mario Müller, Manuel Zeitz, Marco Holz, Fanol Perdedaj, Tobias Jänicke, Markus Mendler, Gillian Jurcher. Eingewechselt: Lukas Quirin für Fanol Perdedaj, Markus Obernosterer für Gillian Jurcher, Sascha Wenninger für Markus Mendler, Tore: 0:1 Jurcher, 1:1 Sasa Strujic.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here