In diesem Jahr bietet die Stadt Püttlingen wieder in den Sommermonaten Juli und August Allen daheim Gebliebenen mit einer Open-Air-Konzertreihe einen besonde-ren Hörgenuss im schönen Ambiente der Parkanlage am Rathaus und Püttlinger Schlösschen. Die Konzerte finden jeweils mittwochs, um 19.30 Uhr, auf der Bühne in der Parkanlage zwischen Rathaus und Schlösschen statt.

Der Open-Air-Sommer 2018 startet am Mittwoch, dem 11. Juli, 19.30 Uhr, mit dem Auftritt von „CAPRICORN“. Begonnen haben CAPRICORN im Sommer 2015 mit Straßenmusik – aus dem Projekt wurde schnell mehr, erste Engagements folg-ten. Rainer Andler, Peter Hechler und Simon Weyand bewegen sich musikalisch auf den Spuren großer Folkmusiker – interpretieren bekannte Songs, hören und arran-gieren aber vor allem musikalische Entdeckungen rechts und links bekannter Pfade.

Inzwischen sind CAPRICORN musikalisch vielseitig unterwegs – immer auf der Su-che nach Neuem.

CAPRICORN begeben sich gerne auf musikalische Entdeckungsreise durch ihre Interpretationen wenig bekannter Songs von Kings of Convenience, Kids of Adelai-de, Iron & Wine, Donovan Frankenreiter und anderen. Die drei Musiker folgen eben-so den Spuren bekannter Folkmusiker, wie Jim Croce oder James Taylor, spielen und interpretieren dabei aber vor allem deren weniger bekannte Werke.

Das Repertoire von CAPRICORN ist entsprechend vielseitig: Folk- Traditionals wechseln mit langsamen und schnellen Blues- Arrangements, gefühlvolle getragene Relaxtitel mit frischen jungen Stücken dominiert durch schnelle Gitarrenriffs.

Die Gitarristen Simon Weyand und Rainer Andler begannen als Capricorn-Duo im Sommer 2015 mit Straßenmusik – aus dem Projekt wurde schnell mehr, erste Enga-gements folgten. Ihr erstes öffenliches Konzert spielten die beiden am 6.4.2016 in Schloss Buseck. Kurze Zeit später schließt sich der vielseitige Percussionist Peter Hechler an. Der jährliche Auftritt im Kultursaal von Schloss Buseck im April gehört ebenso zur capricornischenTradition wie die alljährliche Teilnahme beim Straßenmu-sikfestival in Ottweiler, wo CAPRICORN auch im Jahr 2018 zu hören sein wird.

CAPRICORN präsentieren ihre Lieder mit diversen Gitarren, Banjo und Mandoline sowie verschiedenen Percussionsinstrumenten. Inzwischen ist das Trio musikalisch vielseitig unterwegs – immer auf der Suche nach Neuem. Besucher von CAP-RICORN-Konzerten werden daher immer wieder mit Darbietungen vorher nicht ge-hörter Songs überrascht.
Im Anschluss, ab 20.30 Uhr, stehen dann „ZEPHYRSKY“ auf der Bühne. Das saarländische Akustik-Duo Zephyrsky bestehend aus Philipp Herget (Gitarre) und Justin Hayo (Gesang) wurde im September 2014 gegründet. Bezeichnend für die Band ist der eher reduzierte, unverfälschte und akustische Sound, mit dem man je-dem Song aus dem vielseitigen Repertoire an Coversongs und Eigenkompositionen stets eine ganz eigene Note verpasst. Die Einflüsse der beiden reichen von traditio-nellem Blues, über Jazz und Rock, bis hin zu moderner Pop- und Rapmusik. So ge-sellen sich auf der Setlist der Band nicht selten ein Joe Bonamassa neben einen Eminem, oder etwa Musik von Amy Winehouse. Seit 2 Jahren lädt die Band regelmäßig unter dem Projektnamen „Zephyrsky & Friends“ talentierte Gastmusiker zur Unterstützung ein. So kann die Formation mit Schlagzeug, Bass, Bläsersection und Percussion nach Bedarf beliebig erweitert wer-den.

Seinen Ursprung fand das Duo auf den Straßen Saarbrückens, als zwei Freunde beschlossen gemeinsam etwas Straßenmusik zu machen. Und obwohl das Augen-merk ursprünglich lediglich auf Straßenmusik und gelegentlichen „Sessions“ im pri-vaten Kreis beschränkte, folgten rasch Auftritte im Irish Pub “Old Murphys” in Saarbrücken. Ende Oktober 2014 entschieden wir uns am Casting zum Unplugged-Konzert der 2. Chance Saarland e.V. in der Garage Saarbrücken teilzunehmen, mit dem Resultat, dass sich die Band bald auf der Bühne des Unplugged-Konzerts wie-derfand. Damit war der Startschuss gefallen und in den folgenden Monaten konnte das Duo Erfahrungen auf Konzerten unterschiedlichster Art, von kleinen Gartenkonzerten, Firmenfeiern über Auftritte in Kneipen und Gaststätten bis hin zu großen Open-Air Konzerten sammeln. Diese Erfahrungen trugen maßgeblich zu unseren nächsten Erfolgen bei. Unter anderem den Sieg beim Bandwettbewerb „Rock On“, womit wir uns einen Auftritt beim Halberg Open Air 2015 erspielten. Dort teilten wir uns die Bühne mit national bekannten Künstlern, wie Glasperlenspiel oder Lena. Zephyrsky & Friends feierten ihr Debut vor großem Publikum im Oktober 2015 auf dem Tbilisser Platz, wo anlässlich des 60. Jahrestages der Saarabstimmung neben uns auch andere lokale Bands wie Honey Creek den Zuhörern einheizten. Nach dem Erfolg der Veranstaltung im letzten Jahr wurde Zephyrsky & Friends im Oktober 2016 von der Landesvertretung des Saarlandes eingeladen, den Tag der Deutschen Ein-heit in den Berliner Ministergärten musikalisch zu gestalten.

In der folgenden Woche, Mittwoch, dem 11.07.2018, ist zuerst die Band „LOS HIM-BIS Y DON ORTEGA“ auf der Bühne. Im Anschluss erwarten wir dann am gleichen Tag die Band „GRUP HUUB“. Leonie CEYLAN und TIMES & TALES treten am Mittwoch, dem 19.07., auf und den Abschluss des Open-Air-Sommers, am Mittwoch, dem 01.08., bestreiten Michael RIEHM und SAVOY TRUFFLE.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here