Eltern neugeborener Babys mit Hauptwohnsitz in Homburg erhalten seit Mai 2008 ein Begrüßungsgeschenk der Stadt Homburg. Bisher wurden die frischgebackenen Eltern per Post automatisch informiert. Aufgrund der neuen Datenschutzbestimmungen konnte die automatische Benachrichtigung der Eltern, deren Kinder im Zeitraum vom 1. April bis 30. Juni 2018 geboren wurden, nicht mehr auf diesem Weg erfolgen.

Die Stadtverwaltung Homburg bittet daher alle Eltern oder Erziehungsberechtigten mit Hauptwohnsitz in Homburg, deren Kinder im oben genannten Zeitraum geboren wurden, sich beim Amt für Jugend, Senioren und Soziales (Zimmer 107) zu melden. Unter Vorlage der Geburtsurkunde und eines Ausweisdokumentes, aus dem der Wohnsitz hervorgeht, kann der Gutschein ausgehändigt werden. Gerne wird auch die zum Baby-Begrüßungspaket gehörende Informationsmappe ausgehändigt. Darin enthalten sind unter anderem Broschüren zum Thema Gesundheit, Entwicklung und Erziehung von Kindern sowie eine Liste wichtiger Adressen in Homburg (Betreuungseinrichtungen für Kinder, Kinderärzte, Beratungsstellen usw.). Das Baby-Begrüßungspaket kann bis sechs Monate nach der Geburt des Kindes bei der Stadtverwaltung in Anspruch genommen werden.

Nähere Infos gibt es auf der Homepage der Stadt unter www.homburg.de oder bei Franz-Josef Legrom unter Tel.: (0 68 41) 101 – 107.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here