Die Borussia aus Neunkirchen hatte beim Nachholspiel eine schwere Aufgabe vor sich.

Es ging zur FSG Bous und die Ausgangslagen könnten nicht unterschiedlicher sein, Bous will Punkten um den Anschluss zu den Nichtabstiegsrängen herzustellen und Neunkirchen will an der Tabellenspitze weiter Druck ausüben.

Das Spiel begann wie man es erwartet hat, Neunkirchen versuchte das Spiel zu bestimmen und Bous presste auf den ballführenden.

Die Gäste aus Neunkirchen beruhigten bei Ballbesitz das Spiel und mit einem Passspiel umging man den Druck der Hausherren.

In der 17.Minute erzielte Marcel Jung das 0:1 für die Borussia. Die FSG war immer wieder gefährlich und in der 27.Minute war es Sascha Hussung, der einen schönen Angriff von Außen, in der Mitte eiskalt abschloss und das 1:1 markierte. Bis zur Pause war es ein offenes gutes Spiel indem beide Mannschaften nach vorne spielten.

Bis zur 63.Minute war es ausgeglichen als Jens Kirchen über Außen nach innen zog einfach harmlos abschloss, doch durch einen Torhüter Fehler kullerte der Ball ins Tor und so stand es 1:2.Danach ging Bous weiter druckvoll zu Werke und erhöhte den druck und hatte auch gute Chancen. Aber Mouhammad Diallo war es der in der 87.Minute durch einen Kopfballtreffer das Spiel mit seinem 1:3 für Neunkirchen entschied.

Durch den Sieg und Auersmachers Punkt ist Neunkirchen nun Tabellenführer.


 Zur Fotogalerie

Ähnliche Fotos:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here