Zahlreiche Unterstützer und eine breite Öffentlichkeit konnte Initiator Peter Haffner in kürzester Zeit für seine Idee einer Rollstuhlschaukel für einen Saarlouiser Spielplatz begeistern. Als ehrenamtliches Projekt, das einen besonderen Beitrag zur Inklusion von Kindern im Rollstuhl leistet, ist die Initiative auf Spenden angewiesen. Auf Anregung von Frank Michler, dem Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung, der bei Bürgermeisterin Marion Jost für das Projekt warb, hat die Stadt Saarlouis dazu folgendes Spendenkonto eingerichtet, das für die Unterstützung der Rollstuhlschaukel verwendet werden kann.

Spendenkonto Rollstuhlschaukel Saarlouis
IBAN: DE96 5935 0110 0370 0613 50 bei der Kreissparkasse Saarlouis
BIC: KRSADE55XXX

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here