Mystisch-geheimnisvolle Lesung im Kultur- und Lesetreff Dudweiler am 18. Juli

Die saarländische Autorin Heike Altpeter liest am Mittwoch, 18. Juli, 18.30 Uhr, aus ihrem Roman „Kasdeya“ im Kultur- und Lesetreff Dudweiler.

Über das Buch

Der Roman „Kasdeya“ dreht sich um eine Frau, die an Übersinnliches glaubt und einen Esoterikladen am St. Johanner Markt erbt. Mit dem Geschäft übernimmt die Besitzerin nicht nur das Angebot, sondern auch die Stammkundschaft. Außerdem taucht Kasdeya auf, von dem sie nicht weiß, ob er Freund, Feind oder einfach nur das Böse selbst ist.

Über die Autorin

Heike Altpeter wurde 1959 in Dudweiler geboren. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, schreibt sie seit 2012 spannende und mystische Romane und Gedichte, bei denen man durchaus schmunzeln kann. Durch einige einschneidende Erlebnisse entdeckte sie ihre Neigung zum Übersinnlichen.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis Montag, 16. Juli, wird gebeten.

Der Kultur- und Lesetreff befindet sich im ersten Obergeschoss des Bürgerhauses Dudweiler und ist eine Einrichtung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Die Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Stadtteil-Tournee“ in Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual. Weitere Termine sind im Internet veröffentlicht unter www.saarbruecken.de/stadtteil-tournee.

Information und Anmeldung: Telefon: +49 681 905-2370, E-Mail: kultur-und-lesetreff.dudweiler@saarbruecken.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here