News aus dem Bereich Entertainment

Der Ätna ist durch unzählige Ausbrüche auf über 3300 Meter gewachsen. So lange kein Ausbruch bevorsteht, dürfen Touristen in Begleitung von Bergführern zu seinen Gipfelkratern. Der Ätna ist durch unzählige Ausbrüche auf über 3300 Meter gewachsen. So lange kein Ausbruch bevorsteht, dürfen Touristen in Begleitung von Bergführern zu seinen Gipfelkratern. Foto: (c) ZDF/Michael Petsch

ZDF-Kurzdokus an Ostern über den Ätna und Tel Aviv

Autor / Entertainment / Dienstag, 27 März 2018 03:39

Der Ätna, einer der aktivsten Vulkane der Erde, und Tel Aviv, die brodelnde Metropole im Nahen Osten, werden in zwei Kurzdokumentationen an Ostern im ZDF porträtiert.

Welche Urkraft in den Tiefen des Ätna schlummert, dokumentiert der Film "ÄTNA – Höllenschlund im Mittelmeer" von Michael Petsch am Freitag, 30. März 2018, 19.15 Uhr, mit eindrucksvollen Bildern. Unzählige Ausbrüche hat der deutsche Forscher Dr. Boris Behncke, der seit rund 20 Jahren als Vulkanologe im INGV, der staatlichen italienischen Überwachungszentrale in Catania, arbeitet, miterlebt. "Wie eine brummelige Landmama", die ihre eigene Suppe kocht und "sich ungern in die Karten schauen lässt", fasst er den Charakter des Ätnas zusammen. Die Einheimischen hingegen haben gelernt, mit "Mama Ätna" zu leben. Wie, das zeigt das Porträt dieses faszinierenden Naturwunders Europas.

Nicola Albrecht, Leiterin des ZDF-Studios in Tel Aviv, nimmt am Sonntag, 1. April 2018, 19.15 Uhr, diese westliche Metropole im Nahen Osten ins Visier: Tel Aviv ist Israels Aushängeschild für Lebensfreude und Leichtigkeit. In Israel heißt es: In Jerusalem beten die Leute, in Haifa arbeiten sie, und in Tel Aviv wird gelebt. Tel Aviv ist aufregend, chaotisch und voller Widersprüche. Die prachtvolle Strandpromenade und die vielen stylischen Bars ziehen Einheimische und Touristen aus aller Welt an. Der Schwabe Norbert Hoepfer hat sich für das Leben dort entschieden. Der Putzmeister restauriert Häuser im berühmten Bauhausviertel, der "Weißen Stadt". Überall in Tel Aviv wird gebaut – 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels 1948. Der Schwabe berichtet auch, was er macht, wenn in Tel Aviv wieder einmal die Sirenen heulen. Denn obwohl niemand die Realität in Israel so gut verdrängen kann wie die Tel Avivis, liegt die Stadt doch mitten im Konfliktgebiet.

Autor

Kultur und Sport - Entertainment

Kultur und Sport - Entertainment

Schreib einen Kommentar

Articles
Categories
Authors

Anzeige

Saarbrücken, DE

Bewölkt
6°C
ONO | 11.27 km/h /80%
Samstag
8°C / 17°C
Sonntag
9°C / 22°C
Montag
8°C / 13°C

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
23
24
25
26
27
Anzeige

Please publish modules in offcanvas position.