Zu den Ergebnissen des Koalitionsausschusses auf Bundesebene vom gestrigen Abend erklärt Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger:

Anke Rehlinger - Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes - Foto: (c) Saarland.de
Anke Rehlinger – Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes – Foto: (c) Saarland.de

An einem Tag, an dem weltweit junge Menschen für Klimaschutz auf die Straßen gehen, ist es das richtige Signal, dass die Bundesregierung die Klimaziele noch in diesem Jahr mit verbindlichen Einsparungen unterlegen wird. Dabei kommt es darauf an, die ökologische Frage sozial zu beantworten – beides geht nur zusammen. Es kann nicht sein, dass Otto-Normal-Verbraucher den Kohleausstieg mit der Stromrechnung bezahlt oder energieintensive Unternehmen in existenzielle Bedrängnis geraten. Deswegen begrüße ich außerordentlich, dass die Bundesregierung Maßnahmen für bezahlbaren Strom ergreifen will. Für uns als Automobilstandort Saarland ist die „Konzertierte Aktion Mobilität“ ein wichtiger Anknüpfungspunkt für eine bundesweite Automobil-Strategie. Wir im Saarland sind auf dem Weg von den Gruben & Zechen zum Auto von Morgen, da erwarten wir uns Unterstützung von der Bundesregierung. Denn nicht alle Herausforderungen für unsere Industrie, man denke an den Brexit, kann ein einzelnes Bundesland alleine abwenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here