Der CDU Ortsverband Wehrden hat am Freitag, den 08.03.2019 einen neuen Vorstand gewählt.

Nach 20-jährigem Vorsitz, hat Wolfgang Albert die Geschicke des Ortsverbandes in die Hände von Dominik Gregorius übergeben. Bei der Mitgliederversammlung in der Wehrdener Gaststätte „Zum Kraftwerk“ wurde der 31-jährige Betriebswirt einstimmig zum neuen Kopf des Ortsverbandes und damit jüngsten Völklinger Ortsvorsitzenden gewählt. „Es ist für mich eine große Ehre, von einem Vorsitzenden mit solch gewaltiger Erfahrung das Vertrauen geschenkt zu bekommen“, so der ehemalige Vorsitzende der Jungen Union Völklingen. Gregorius weiter: „Im Namen des Ortsverbandes geht ein Riesendank für das Geleistete an Wolfgang Albert.“

Der neue Vorstand setzt sich als Ziel die hervorragende Arbeit der vergangenen Jahre mit neuen Ideen und Aktionen anzureichern. Besonders die Infrastruktur im Wehrdener Unterdorf sowie die Förderung des Vereinslebens sollen in Zukunft im Fokus stehen.

Neues Vorstandsteam für den Kommunalwahlkampf

Das aktuelle Mitglied des Stadtrates, Patrick Becker wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Außerdem besteht der Vorstand aus der Schatzmeisterin, Inge Albert, dem Schriftführer, Yannik Bautz, dem Orgaleiter, Dirk Schuh sowie den Beisitzern, Wolfgang Albert und Kurt Gschneidner.
 
Mit dem neuen Vorstand, der eine gesunde Mischung aus erfahrenen und jungen Mitgliedern bietet, geht es nun in den anstehenden Kommunalwahlkampf für unser Wehrden und die Mittelstadt Völklingen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here