Bous. Der FC Saarbrücken hat auch sein viertes Trainingsspiel gewonnen, denn gegen den belgischen Zweitligisten AFC Tubice gelang ein knapper, aber verdienter, 1:0 Sieg auf dem Bouser Rasenplatz. Der einzige Treffer der Partie gelang Innenverteidiger Steven Zellner, der einen an Markus Mendler verursachten Elfmeter in der 34. Spielminute verwandelte. Weitere gute Chancen hatten vor allem Mendler, Lukas Quirin, Nino Miotke und Pierre José Vunguidica, auf der Gegenseite hatte auch Saarbrückens Torwart Daniel Batz einige Male Gelegenheit, sich auszuzeichnen.

FCS 1. Hälfte: Batz, Mendy, Zellner, Kehl-Gomez, Müller, Jänicke, Zeitz, Perdedaj, Holz, Mendler, Carl. Eingewechselt: Vunguidica, Fassnacht, Miotke, Oschkenat, Jurcher, Quirin, Obernosterer, Oschkenat.


Zur Galerie I des Spiels – Fotos: (c) Andreas Lang für Kultur und Sport
Zur Galerie II des Spiels – Fotos: (c) Willi da Silva Borges für Kultur und Sport

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here