Veranstaltung der Gemeinde Perl – Exkursion ins Naturschutzgebiet Atzbüsch am Sonntag, dem 15. Juli 2018 mit Dipl.-Biol. Hans-Joachim Hoppe

Sehen Sie Neues an altbekannten Wegen. Dipl.-Biol. Hans-Joachim Hoppe zeigt und erklärt Ihnen im Naturschutzgebiet Atzbüsch am Sonntag, dem 15. Juli 2018 um 14:00 Uhr die kleinen Dinge am Wegesrand.

Exkursion ins Naturschutzgebiet am Atzbüsch
Exkursion ins Naturschutzgebiet am Atzbüsch

Die interessierten Teilnehmer können unter fachkundiger Führung die Besonderheiten dieses Naturschutzgebiets erleben. Neben Pflanzen mediterranen Ursprungs oder wärmeliebenden Kräutern und Sträucher gibt es auch eine außergewöhnliche Tierwelt mit Schmetterlingen, Eidechsen und Vögeln zu sehen. Vielleicht entdecken Sie auch den seltenen blaueroten Steinsame, diese kalkliebende Art gedeiht unter anderem in den trockenwarmen Hängen des Naturschutzgebiets.

Der Schwerpunkt bei diesem „Spaziergang“ liegt auf den medizinischen, botanischen und kulinarischen Eigenheiten der außergewöhnlichen Pflanzenwelt.

Anmeldung erforderlich bei Hr. Dipl.-Biol. Hans-Joachim Hoppe, Tel.: 0174-543 7409

Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Schengen-Lyzeum (Zum Kreckelberg)
Länge: circa 4 km. Dauer: mind. 3 Stunden. Schwierigkeit: Leicht.
Kostenbeitrag: 5,–  Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung erforderlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here