Der FC Homburg zu Gast im Illtalstadion beim FV Eppelborn.

Der Gast aus Homburg war von Anfang an das spielbestimmende Team. Eppelborn stand richtig gut und nahm den Kampf an und war immer wieder gefährlich vor dem Tor von Homburg. Homburg hatte Chancen aber konnte keine nutzen und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel. In der 58.Minute war es Jan Eichmann der den 0:1 Treffer erzielte. Eppelborn kämpfte und damit hatte Homburg etwas Probleme. Die 67.Minute war es als Dominik Strauß der nach einem Freistoß den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Danach hatten beide Mannschaften  gute Chancen aber keiner konnten sie nutzen so endete das Spiel 1:1

Eppelborn Trainer Jan Berger: Niemand dachte dran das wir auch nur einen Punkt holen. Bis zur 45.Minute war Homburg leicht besser, wir waren aber zu jedem Zeitpunkt brandgefärlich. Homburg wurde in der 2.Halbzeit nervös und sie scheiterten oft am stark spielenden Benni Sorg. Nach dem 0:1 ganz starke reaktion der Mannschaft der 1:1 ausgleich und bin stolz auf die Mannschaft!


Zur Fotogalerie

Ähnliche Fotos:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here