In der Gruppe 1 setzte sich die FSG Bous als 1. und der Fv Diefflen auf Platz 2 durch.

 In der Gruppe 2 gab es eine Überraschung denn der SC Ay Yildiz Vk setzte sich als Sieger der Gruppe durch und der SC Halberg-Brebach folgte ins Viertelfinale

In Gruppe 3 war es die Borussia Neunkirchen die sich vor  US Forbach durchsetzte.

Die Guppe 4 hatte ihre nächste Überraschung denn der FC Riegelsberg gewann die Gruppe  vor der SC Fenne

Danach standen die Ko Spiele statt.

Hier machten die FSG Bous gegen den SC Halberg-Brebach den anfang, die FSG Bous lies der Sc aus Halberg keine Chance und gewann 5:1.

Nun folgte eine der Überraschungsmannschaft Ay Yildiz sie spielte gegen den Fv Diefflen, Diefflen setzte sich dank ihrer Routine mit 3:1 durch.

Danach spielte die Borussia aus Neunkirchen gegen eine weitere Überraschungsmannschaft  die  Sc aus Fenne, in einem engen Spiel gewann die Borussia mit 3:2

Das letzte Viertelfinale war das Spiel des Fc Riegelsberg gegen US Forbach aus Frankreich, Forbach gewann im Shotout mit 2:3.

Nun ging es drum wer ins Finale einzieht und um den Sieg spielt.

Im ersten Finale direkt ein Saarlandliga Derby, Die FSG aus Bous  spielte gegen die Borussia aus Neunkirchen, hier gab es ein 3:3 nach der regulären Spielzeit .Es folgte eine 5 minütige Verlängerung die aber auch keinen Sieger hervorbringen konnte. Nun entschied das Strafstoßschießen. Hier war es der Torhüter der Borussia der den entscheidenden Ball hier und so endete das Spiel 6:7 für Neunkirchen.

Nun das 2. Halbfinale

Hier waren  es der FV Diefflen und US Forbach die sich duellierten. Es war ein hitziges Spiel und Christian Eggert war es der 4 Sekunden vor schluss einen Freistoss mittig zum 3:2 Sieg für Diefflen verwandelte.

Das Spiel um Platz 3 gewann Bous kampflos.

Nun das Finale Neunkirchen gegen Diefflen, was leider etwa zu einsitig war denn Diefflen gwann mit 1:7. Die Tore erzielten  für Diefflen Mielczarek, Eggert, Poß, Eigentor, Hessedenz, Latz,und Haase und Lomma für Neunkirchen


Zu den Fotos des Halbfinales

Zu den Fotos des Finales

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here