Stadt lädt zum traditionellen bunten Herbstfest für Seniorinnen und Senioren ab 70 ein

Foto: (c) Stadt Saarlouis
Foto: (c) Stadt Saarlouis

Die Kreisstadt Saarlouis lädt alle Saarlouiser Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren zu einem  geselligen Nachmittag anlässlich des diesjährigen bunten Seniorenherbstfestes am 11. und am 12. September in die Kulturhalle Roden ein. Wegen der nachlassenden Resonanz wurden in diesem Jahr wieder Einladungen versendet.

An beiden Tagen bietet die Stadt ihren älteren Bürgerinnen und Bürger ein buntes, abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm mit Tänzen, Gesangs- und Musikeinlagen sowie sportlichen Vorführungen an. Für eine kurzweilige Unterhaltung sorgen der Kabarettist Christof Scheid, die Mundartdichterin Karin Peter, der Shanty Chor „Saar“, die Sportakrobatikgruppe (TV 1879 Roden e.V.), die Rock´n Roll Tanzgruppe „Cadillac Kings“ (TSV Ford-Steinrausch) u. der Musiker Rudi Szalata. Durch das Programm führt Edmund Bohr.
Die Senioren der Stadtteile Innenstadt, Lisdorf, Beaumarais, Neuforweiler und Picard werden am Dienstag, den 11. September, die Senioren aus den Stadtteilen Roden, Fraulautern und Steinrausch am Mittwoch, den 12. September in der Kulturhalle Roden erwartet. Die Abfahrt erfolgt an beiden Tagen jeweils um 15.45 Uhr an den gewohnten Haltestellen. Die Einladung sowie der Personalausweis gelten als Eingangsberechtigung. Eintritt, Bewirtung und Bustransfer sind kostenlos.

Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte wird ein Fahrdienst angeboten. Wer davon Gebrauch machen möchte oder wer noch keine Einladung hat,  wendet sich bitte bis zum 05. September an das Amt für Familien, Soziales, Schulen und Sport, Tel.: 443-383. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Rollstuhlfahrer vor ihrer Haustür abgeholt werden.

Aus Gründen der Umweltschonung wird bei städtischen Veranstaltungen kein Einweggeschirr mehr verwendet. Daher ergeht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bitte, ein eigenes Besteck (Messer und Gabel) mitzubringen. Gegen ein Pfand von 2 €  kann auch ein Essbesteck zur Verfügung gestellt werden.

Nach dem  gemütlichen Beisammensein werden die Gäste ab ca. 19.45 Uhr mit Bussen wieder in die einzelnen Stadtteile zurückgebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here