Dudweiler. Am 12.11. um 15:11 war es in Dudweiler so weit.

Die Tradition in Dudweiler ist ein wenig anders wie in anderen Städten im Saarland.

Die Karnevalsvereine in Dudweiler, es sind deren 7, von denen 6 abwechselnd die karnevalistischen Tollitäten stellen, was in Dudweiler immer ein Kinderprinzenpaar ist, Präsentierten am Sonntag den 12.11.2017 das neue Prinzenpaar.
Der Festausschuss Dudweiler Faasenacht, die Dachorganisation aller Dudweiler Karnevalsvereine/Karnevalsgesellschaften präsentierte in diesem Jahr seine Tollität Prinz Mario I. und Ihre Niedlichkeit Prinzessin Angelina I. die vom Kaltnaggischer Gardisten Corps gestellt werden.

Bevor es allerdings so weit war zogen die Vereine in einem Defilee ins Bürgerhaus Dudweiler ein.

Ulrich Jäckels Vizepräsident des Festausschuss Dudweiler Fasenacht  begrüste im voll besetzten Bürgerhaus die anwesenden Ehrengäste Carolina Jäckels stellvertretende Bundesjugendleiterin in der Bund-Deutscher-Karneval-Jugend (BDK-Jugend), Hans-Werner Straus (Präsident des VSK-Saar), Judith Martini (Vizepräsidentin) sowie Robin Schmelzer (Vorsitzender der VSK-Jugend. Ebenfalls begrüßte er die Anwesenden Prinzessinnen, Prinzenpaare, Kinderprinzenpaare der anwesenden Vereine. Nicht zu vergessen den anwesenden Ortsbürgermeister von Dudweiler Reiner Schwarz nebst Gattin, die anwesenden Mitglieder des Stadt- und Bezirksrates sowie die zahlreich erschiene Politprominenz der im Stadt- und Bezirksrat vertretenen Parteien.

Dann ging es los.

Als erstes wurde das neue zu diesem Zeitpunkt noch nicht inthronisierte Prinzenpaar vorgestellt. Seine Tollität Prinz Mario I. und Ihre Niedlichkeit Prinzessin Angelina I. legten ein Tänzchen aufs Parkett das mit viel Applaus begleitet wurde.

Werner Jungfleich Regionalvertreter VSK Saarbrücken Obere Saar, Viezepräsident des KGC,  Major de Pläsier des KGC übernahm die Leitung der weiteren Veranstaltung.

Das Tanzpaar der Geisekippcher Buwe und Määde Vievien Cittlau und Marek Zimmer, das Tanzmariechen Natalie Gräber des Kaltnaggischer Gardisten Corps 2000 e.V., die Aktivengarde der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf, die Aktiven der Große Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke mit ihrem Marschtanz, die Jugendgarde des Dudweiler Carneval Clubs mit ihrem Gardetanz, das Jugendmariechen Lea-Sophie Federkeil des Kulturvereins Dudweiler Nord und die Lerchensänger der Kulturgemeinschaft Pfaffenkopf brachten das Bürgerhaus in Dudweiler zum kochen.WdSB.


Zur Fotogalerie Sessionseröffnung Dudweiler 2017 (1)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here